S21 Berlin

Eine neue Nord-Süd-Verbindung für Berlin

Ausbau des Berliner S-Bahn-Netzes

Der Bau der neuen Strecke S21 Berlin ist ein wichtiger Baustein für ein zukunftsfähiges Berliner S-Bahn-System. Durch sie kann das gesamte Liniennetz der S-Bahn neu geordnet werden. Die geplante S21 Berlin führt vom Nordring (S-Bahnhöfe Wedding und Westhafen) über den Hauptbahnhof und den Potsdamer Platz hin zur Yorckstraße. Über die so genannte Cheruskerkurve ist eine Weiterführung der Strecke von der Yorckstraße bis auf den Südring möglich. Damit werden die nördlichen und südlichen S-Bahn-Linien sowie die Ringbahn an den Hauptbahnhof angeschlossen und an die S-Bahn-Linien (S3, S5, S7 und S9) der Stadtbahn angebunden.

Interaktive Streckenkarte

Der neue S-Bahnhof am Gleisdreieck verknüpft die S21 Berlin direkt mit den Linien der U1/U3 und der U2 am U-Bahnhof Gleisdreieck. An der Yorckstraße werden zeitgemäße Umsteigemöglichkeiten zwischen den S-Bahnhöfen, dem U-Bahnhof der U7 und zu den dort verkehrenden Buslinien realisiert. Für Fahrgäste ergeben sich bequeme Umsteigemöglichkeiten zwischen wichtigen S-Bahn-Linien, fast allen Regional- und Fernbahn-Linien sowie verschiedenen U-Bahn- und Buslinien. Neue einfache wie bequeme Umsteigemöglichkeiten werten den ÖPNV in Berlin auf und entlasten den bisherigen Umsteigeknoten Friedrichstraße.

Berlin wächst. Immer mehr Menschen leben in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, wollen mobil sein und dabei vor allem den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Insbesondere in der Nord-Süd-Achse müssen deswegen zusätzliche Kapazitäten für den wachsenden Bedarf geschaffen werden.

Neuigkeiten

Für eine starke Schiene in Berlin-Brandenburg: Infrastruktur-Modernisierung 2024

Zum nächsten großen Fahrplanwechsel am 14. Dezember erhält Berlin eine gänzlich neue S-Bahn-Verbindung. Mit der Fertigstellung des Interimszustands des ersten „S21 Berlin“-Abschnitts schafft die DB für die nördlichen Stadtbezirke einen neuen direkten S-Bahn-Anschluss an den Berliner Hauptbahnhof.

Weiterlesen …

Erster Bauabschnitt der City-S-Bahn verzögert sich

Die für Dezember dieses Jahres geplante Inbetriebnahme des Interimszustands der City S-Bahn S21 im 1. Bauabschnitt muss ins Jahr 2024 verschoben werden, was wir außerordentlich bedauern. Grund sind Engpässe bei der Material- und Personalverfügbarkeit.

Weiterlesen …

Tag der Schiene im September 2022

Zum Tag der Schiene zeigt die gesamte Branche, was in ihr steckt. Am Freitag, 16. September 2022, finden an vielen Orten in ganz Deutschland Veranstaltungen statt, welche die Züge und die Schiene in den Mittelpunkt stellen. Die Bahnbranche präsentiert sich vielfältig.

Auch das Infrastrukturprojekt „S21 Berlin“ ist dabei.

Weiterlesen …

Historie

3D-Laserscan